Governance Formen In China

Autor: Nele Noesselt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658007222
File Size: 72,97 MB
Format: PDF, Docs
Read: 8596
Download or Read Book
Die vorliegende Studie unternimmt eine systematische Aufarbeitung der chinesischen Diskurse zu Governance und ihren Teilkategorien Legitimitat, Effektivitat sowie Partizipation. Diese chinesischen Governance-Konzeptionen illustrieren, dass die VR China nicht als monolithisches und dogmatisch erstarrtes, sondern als ein sich dynamisch wandelndes und lernfahiges System eingestuft werden sollte. Adaptionsfahigkeit und pragmatische Flexibilitat pragen die Ausgestaltung der chinesischen Politik unter Ruckgriff auf Elemente der traditionellen chinesischen Staatsphilosophie und auf die politische Praxis der VR China seit 1949 wird ein Entwicklungs- Modell konzipiert und praktiziert, das moglicherweise auch von anderen Hybridregimen als Orientierungsmodell herangezogen werden konnte. Der Inhalt . Die Analyse der chinesischen Politik: Annaherungen an das chinesische Modell . Themen und Orientierungen der chinesischen Politikwissenschaft . Governance: Begriffsgenese, Governance-Theorien und die VR China, Legitimitat, Effizienz . Metatheoretische Fallstudie: E-Government versus E-Governance . Ideologie: Konstruierte Pfadabhangigkeit und symbolische Herrschaftslegitimierung . Zivilgesellschaft, Demokratie, Partizipation? Die Zielgruppen PolitologInnen; SinologInnen. Die Autorin Dr. Dr. Nele Noesselt ist Research Fellow am GIGA Institut fur Asienstudien (Schwerpunkt: Chinesische Politik) in Hamburg.

Popular Belief In Contemporary China

Autor: Monika Gaenssbauer
Publisher: Projekt Verlag
ISBN: 3897333783
File Size: 76,63 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 8131
Download or Read Book
Topic of this publication is "popular belief in contemporary China". It focuses on the positions of participants in the Chineselanguage discourse rather than taking the current state of research in the Western world as the starting point for its exploration. This study lays open the discursive thread in the People’s Republic of China about indigeneity and the critical reception by Chinese academics of Western research approaches. Many Chinese authors have begun to question the ability of Western theories to adequately explain phenomena in China. This book also deals with discursive strategies of Chinese academics aimed at the legitimation of popular belief and in support of a scientific treatment of popular belief in the People’s Republic of China. The author gives a comprehensive overview of the broad range of positions within this rapidly unfolding social and academic sphere.

Chinesische Politik

Autor: Nele Noesselt
Publisher: UTB
ISBN: 3825245330
File Size: 57,13 MB
Format: PDF, ePub
Read: 4051
Download or Read Book
Die Rolle Chinas in einem globalisierten internationalen System: Wechselwirkungen zwischen innenpolitischen Reformen und globalen Machtumschichtungen. Das Buch bietet einen systematischen Überblick über die Außen- und Innensicht auf die chinesische Politik und illustriert diesen durch ausgewählte Fallstudien.

Motivation Durch Wissensintermediation

Autor: Manuel Rimkus
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658117419
File Size: 27,78 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 291
Download or Read Book
Am Beispiel der Bayerischen Repräsentanz in China ergründet Manuel Rimkus in der vorliegenden Arbeit die Funktionsweise staatlicher Wissensintermediation. Er zeigt, dass dabei genaue Kenntnisse der handlungsleitenden Motive eine zentrale Rolle spielen. Dementsprechend müssen sich die Instrumente der Außenwirtschaftsförderung den individuellen Erfahrungen und organisatorischen Kontexten anpassen, um Kooperationen zielgerichtet zu motivieren. Hier leisten Wissensintermediäre zur Lösung von Koordinations- und Motivationsproblemen in internationalen Beziehungen einen wichtigen Beitrag. Durch das Informations- und Kontaktmanagement auf Delegationsreisen, Messen und Veranstaltungen soll die grenzüberschreitende Zusammenarbeit gefördert werden.

Democracy Dictatorship And Development

Autor: Georg Sørensen
Publisher:
ISBN:
File Size: 38,55 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 4767
Download or Read Book
Does democracy mean a slowdown of economic growth and an improvement in welfare in the Third World? Or can an authoritarian regime perform better? This book examines the theoretical debate as a starting point for in-depth case studies of four countries: India, China, Taiwan and Costa Rica.

Internationaler Markteintritt Von Kleinen Und Mittleren Unternehmen In China

Autor: Artus Hanslik
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834944408
File Size: 60,96 MB
Format: PDF
Read: 4857
Download or Read Book
​China gehört seit Jahren zu den attraktivsten Zielregionen großer internationaler Unternehmen. Wesentliche Gründe hierfür sind die nach wie vor hohe Wachstumsdynamik der chinesischen Einzelmärkte, das mit rund 1,4 Mrd. Einwohnern hohe Endverbraucherpotential und ein im Vergleich zu Europa hohes Lohnkostengefälle. Gleichwohl ist ein Markteintritt wegen deutlich angestiegener Wettbewerbsintensität, hohem Plagiatsrisiko, unklarer Rechtslage und kulturellen Unterschieden heute risikoreicher denn je. Solche Risiken können insbesondere die niedrig diversifizierten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit ihrer geringen finanziellen und personellen Ausstattung erheblich treffen. Vor diesem Hintergrund untersucht der Autor die Fragen, welche internationalen Markteintrittsformen KMU in China wählen und worin sich die beim Markteintritt erfolgreichen von den weniger erfolgreichen Unternehmen unterscheiden.

Mass Customization Auf Dem Chinesischen Automobilmarkt

Autor: Matthias Schmidt
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631586815
File Size: 25,69 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 9584
Download or Read Book
Auslandische Automobilhersteller versorgen ihre Produktionsstatten in China uberwiegend per Seefracht. Die lange Vorlaufzeit dieses Versorgungsprinzips erschwert es, flexibel auf Marktanforderungen zu reagieren. In dieser Arbeit wird untersucht, inwieweit die Hersteller in der Lage sind, auf eine orderbezogene Fertigung umzustellen. Unter dem Aspekt der Mass Customization werden logistische und produktionswirtschaftliche Konsequenzen begrundet und analysiert. Aus den Erkenntnissen wird ein strategischer Handlungsrahmen fur auslandische Automobilbauer entwickelt. Neben der Betrachtung theoretischer Konzepte werden zur Bearbeitung der Problemstellung Ergebnisanalysen aus praxisnahen Fallstudien betrieben. Das Ergebnis ist, dass der wissenschaftlich belegte Effekt der Mass Customization durch eine marktspezifische Anpassung der Strategie realisiert werden kann."

Ethnic Party Bans In Africa

Autor: Matthijs Bogaards
Publisher: Routledge
ISBN: 131798143X
File Size: 62,84 MB
Format: PDF, ePub
Read: 3495
Download or Read Book
In Sub-Saharan Africa, the spread of democracy since the 1990s has been accompanied by the proliferation of bans on ethnic political parties. A majority of constitutions in the region explicitly prohibit political parties to organize on the basis of race, ethnicity, religion, region and other socio-cultural attributes. More than a hundred political parties have been dissolved, suspended or denied registration on these grounds. This book documents the experience with ethnic party bans in Africa, traces its origins, examines its record, and answers the question whether ethnic party bans are an effective and legitimate instrument in the prevention of ethnic conflict. This book was published as a special issue of Democratization.

The Clash Within Civilisations

Autor: Dieter Senghaas
Publisher: Routledge
ISBN: 1134504888
File Size: 72,57 MB
Format: PDF, ePub
Read: 9966
Download or Read Book
Expanding upon, and engaging with, the influential theories of Francis Fukuyama in The End of History and Samuel Huntington in The Clash of Civilisations, this book is a major, and controversial, contribution to these key contemporary debates. Dieter Senghaas examines some of the most significant political issues we face today: * How do societies cope with pluralization? * Can tolerance be a successful solution? * What is the role of 'culture' in recent conflicts which have been described as culturally induced? * And will twenty-first-century world politics sink into cultural conflicts on a biblical scale? Dieter Senghaas explores these questions within the context of the main non-Western cultural areas Chinese political philosophy, Islam, Buddhism and Hinduism and goes on to reflect on the possibility of a constructive form of intercultural dialogue. Senghaas's distinctive and radical approach will be of great interest and topicality to all those working in politics, international relations, sociology, cultural studies, development studies, religion and international political economy.